TRAVEL & LIFESTYLE
Ein Monat in Deutschland
Ade, Senior Dreamer, Formosa
09 Juli 2019
Ich bin wieder zurück in Deutschland. Jedes Mal fühlt man sich was anders. 
Letztes Jahr war ich mit meiner Familie in Europa und wir machten eine Rundreise durch Frankreich, Belgium, Niederland und wieder zurück nach Deutschland. Am Ende verabschiedete ich mich von meiner Familie und für zwei Wochen beleibte ich weiter mit Lili, meine Freundin aus der Schulzeit in Hamburg. Nach dem Abschluss von der FH bin ich nach Heimatland zurückgekehrt und sie ist geblieben. Nun vermisse ich ab und zu das Leben in Deutschland und genauer gesagt, das Leben in Hamburg. Aber Lili ist wegen der Arbeit nach Hessen gezogen. Ich besuche sie und bleibe bei ihr immer wenn ich komme.

Die Stadt Götzenhain ist klein aber fein. Es gibt hier die Burg Hayn, die schöne Fahrgasse und die Umgebung bietet schöne Wege für Spaziergang an. 

Burg Hydn
Photograph by Ade
Ich versuche mehr zu bewegen. Da ich das ganze Jahr nur am Rechner sitze. Das ist wohl das übrige Arbeitsleben aber ich kriege die Panik immer wenn ich daran denke. Also gestern bin ich in die Stadt Frankfurt gegangen und einen 10 gut Kilometer Spaziergang geschafft. OMAD halte ich noch durch. Wollte eigentlich wieder Langezeit Fasten halten. Aber als mich die Nüsse in Kleinmarkthalle in meine Hand gedrückt worden war, schob ich sie unbewusst in den Mund. Oops! Fasten gebrochen.. Nanu! Dann probiere ich mal die Wurst von Schreiber! So viele Leute standen in Schlange. Es muss lecker sein. 
Kinder lachen 400 Mal am Tag. Erwachsene 20 Mal. Tote gar nicht. Darin erkennt auch der statistische Laie eine Tendenz.

In Frankfurt war ich hier schon einiges Mal als ich in 2002 für ein paar Monate noch in Heidelberg wohnte. Hier kam ich nur zur Arbeit in der Messe. Über Frankfurt kannte ich nur Automechaniker. Ich kam kaum zurück außer Frankfurt Flughafen. Habe aber beim Spaziergang die Stadt neu kenngelernt.

[smartslider3 slider=4]

Paulskirche hat meine Interesse geweckt. Eiserner Steg bietet schönen Panoramablick an. Die Mainufer lockt mich an wie die Neckarufer. Alle Kleinmarkthalle Stände verkaufen Erdbeeren für 3,90euro. Und.. ich habe keine Brasilnüsse gefunden. Ja, so viele Angebote und ich wollte nur Brasilnüsse. puh.. am difficult I know. 

Kleinmarkthalle
Photograph by Ade

Okay, bis jetzt habe ich schon 80% der zu erledigenden Sachen gemacht – Sommerkleidung gekauft, Spaziergang gemacht, neue Bio Produkte entdeckt, das Eiweißbrot mit vielfältigen Aufstrich bis zum Satt gegessen. Nein, so wunderbarer Geschmack gibt es bei uns nicht und ich habe sie doll vermisst. In Taiwan isst man .. uhm dazu schreibe ich ein anderes Mal. 😊 Und ich werde Alviana Zahncreme nach Hause schleppen. Die schmeckt irgendwie leicht nach Teebaumöl, ist aber nirgendwo in den Zutaten zu sehen, ist wahrscheintlich der Geschmack von Camomilla Recutita Flower.. weiss nicht. Gefällt mir!